Aktualisierungen der Standardpuppe

„Lokale Änderungen ersetzen“ AUS

Wie im Abschnitt „Prozedurale Animationen“ beschrieben haben wir einige Änderungen an der Puppe vorgenommen. Wir haben uns entschieden, die neuen Funktionen „Drehung antizipieren“ und „Prozeduraler Sprung“ in der Standardpuppe zu aktivieren, damit sie bei allen neuen Puppen aktiv sind. Wenn ihr eure Puppe auf Grundlage der Basispuppe erstellt habt, seht ihr dies vermutlich als verfügbare Aktualisierung im Aktualisierungsmodus dieser Kreation. Am besten lest ihr vor jeder Aktualisierung die Versionsnotizen im Aktualisierungsmodus durch, um sicherzugehen, dass ihr diese Änderungen auch vornehmen möchtet. Wahrscheinlich solltet ihr auch „Lokale Änderungen ersetzen“ ausschalten, da sich Objekte wie Modelle sonst verändern könnten.

Keine Sorge, falls ihr die Aktualisierung durchführt, während „Lokale Änderungen ersetzen“ noch aktiviert ist. Ihr solltet die Aktualisierung und damit die Änderungen rückgängig machen können und könnt die Aktualisierung dann erneut ausführen, während „Lokale Änderungen ersetzen“ deaktiviert ist. Es ist außerdem immer ratsam, euer Level nach einer Aktualisierung und vor dem Speichern zu testen, um sicherzugehen, dass die Aktualisierung erfolgreich war.

Info – eingekreist

Das Dreams-Benutzerhandbuch ist ständig in Arbeit. Achtet auf Aktualisierungen, da wir im Laufe der Zeit weitere Lern-Ressourcen und Artikel hinzufügen werden.