Zusammenbau-Modus

ModiModus wechseln

Geräte

Alle technischen Spielereien, mit denen du Träume und Elemente erstellen kannst, wie z. B. Lichter, Kameras, Logik, Sensoren usw.

Alle besitzen verschiedene Ein- und Ausgänge, die du mit Modellen, Charakteren,

anderen Geräten usw. verkabeln kannst, um Signale zwischen ihnen zu übertragen.

Jedes Gerät besitzt zudem ein Anpassungsmenü voller Eigenschaften, die du anpassen und mit anderen Dingen verkabeln kannst.

Drücke L1+Quadrat-Taste, während du über ein Gerät fährst, um das Anpassungsmenü zu öffnen.

Die meisten Geräte können umbenannt werden. Das ist nützlich, wenn du viele gleiche Typen für verschiedene Dinge nutzt.

Fahre oben im Anpassungsmenü über den Namen und drücke X-Taste.

Viele verfügen auch über Mechanismen, mit denen Ausrichtung, Ursprung, Achse, Einflussbereich usw. festgelegt werden können.

Mache die Mechanismen durch Anpassen der Geräte sichtbar und experimentiere damit.

Das „Weitere Infos“-Fenster für jedes Gerät bietet ein winziges Beispielchen, das du ausprobieren kannst. Dafür verwendest du am besten eine Szene mit einem Boden.

Spiel, Story oder Präsentation bieten dir einen Boden.

Die Beispiele erfordern, dass du Anschlüsse mit Kabeln verbindest. Dazu musst du deinen Wichtel über einen Anschluss bewegen und X-Taste oder R2 drücken.

Bewege dann deinen Wichtel zu einem anderen Anschluss und drücke erneut X-Taste oder R2.

Alle technischen Spielereien, mit denen du Träume und Elemente erstellen kannst, wie z. B. Lichter, Kameras, Logik, Sensoren usw.

Alle besitzen verschiedene Ein- und Ausgänge, die du mit Modellen, Charakteren, anderen Geräten usw. verkabeln kannst, um Signale zwischen ihnen zu übertragen.

Jedes Gerät besitzt zudem ein Anpassungsmenü voller Eigenschaften, die du anpassen

und mit anderen Dingen verkabeln kannst. Fahre über ein Gerät und drücke Dreieck-Taste auf Sekundärer Motion-Controller + Quadrat-Taste auf Primärer Motion-Controller, um das Anpassungsmenü zu öffnen.

Die meisten Geräte können umbenannt werden. Das ist nützlich, wenn du viele gleiche Typen für verschiedene Dinge nutzt. Fahre oben im Anpassungsmenü über den Namen und drücke X-Taste auf Primärer Motion-Controller.

Viele verfügen auch über Mechanismen, mit denen Ausrichtung, Ursprung, Achse, Einflussbereich usw. festgelegt werden können. Mache die Mechanismen durch Anpassen der Geräte sichtbar und experimentiere damit.

Das „Mehr Infos“-Fenster für jedes Gerät bietet ein winziges Beispielchen, das du ausprobieren kannst. Dafür verwendest du am besten eine Szene mit einem Boden.

Spiel, Story oder Präsentation bieten dir einen Boden.

Die Beispiele erfordern, dass du Anschlüsse mit Kabeln verbindest. Dazu musst du deinen Primärer Motion-Controller-Wichtel über einen Anschluss bewegen und X-Taste auf Primärer Motion-Controller drücken. Bewege dann deinen Wichtel zu einem anderen Anschluss und drücke erneut X-Taste.

Info – eingekreist

Das Dreams-Benutzerhandbuch ist ständig in Arbeit. Achtet auf Aktualisierungen, da wir im Laufe der Zeit weitere Lern-Ressourcen und Artikel hinzufügen werden.