Dreams & Barrierefreiheit

Eine unserer Prioritäten im Studio lag stets darauf, Dreams für möglichst viele Menschen mit möglichst vielen verschiedenen Bedürfnissen zugänglich zu machen, sodass sie alle spielen und Teil der fantastischen Dreams-Community werden können. Dieses Projekt werden wir immer weiterverfolgen und wir möchten dahin gehend in Zukunft noch viele weitere Dinge implementieren. Das Schöne an Dreams als Live-Titel ist, dass wir auch nach der Veröffentlichung das Spiel weiter anpassen und nach den Bedürfnissen der Community ausbauen können. Daher würden wir uns riesig über Ideen und Feedback von euch freuen, was wir in Zukunft noch tun können.

Natürlich ist Dreams ein Spiel mit benutzergenerierten Inhalten, daher können wir nicht garantieren, dass alle diese Inhalte im Traumiversum barrierefrei gestaltet sind. Wir hoffen, dass wir mit unserer wachsenden Community auch den Schöpfern die Möglichkeiten geben, um ihre Spiele für alle zugänglich zu machen, und wir haben Pläne, dies in Zukunft weiter auszubauen.

In der Zwischenzeit findet ihr hier eine Zusammenfassung der Einstellungen, die wir in Bezug auf die Barrierefreiheit geschaffen haben und die euch allen bei der Veröffentlichung zur Verfügung stehen! Ihr findet sie alle im Einstellungen-Menü, auf das ihr direkt ab Spielstart zugreifen könnt.

Steuerung ohne Gyroskop!

Zusätzlich zu den bestehenden Steuerungsschemata für DUALSHOCK 4 und PS Move-Motion-Controller haben wir eine neue Version eingeführt, die auf den Sticks des DUALSHOCK 4 Wireless-Controllers beruht. Bei diesem Schema steuert ihr sowohl die Spielkamera als auch den Wichtel mit dem linken und rechten Stick.

Screenshot der Steuerungsschema-Optionen im Einstellungen-Menü

Screenshot der Steuerungsschema-Optionen im Einstellungen-Menü

Umschalten anstatt halten!

Wenn ihr das Gedrückthalten von Tasten für längere Zeit aus irgendeinem Grund nicht so toll findet, könnt ihr jetzt zum Umschalten wechseln. Da bei Dreams oft mit Gedrückthalten gearbeitet wird, hoffen wir, dass dies eine kleine Erleichterung für alle Community-Mitglieder ist, die lieber nicht ständig Tasten gedrückt halten möchten.

Screenshot der Umschalten-Option im Einstellungen-Menü

Screenshot der Umschalten-Option im Einstellungen-Menü

Feinabstimmung von Steuerung und Kamera!

Wir haben eine Reihe an Reglern und Schaltflächen eingeführt, mit denen ihr einstellen könnt, wie sich der Wichtel und die Kamera in Dreams bewegen. Diese funktionieren mit allen Steuerungsschemata und möglicherweise könnt ihr durch Anpassen dieser Optionen in mehr als einem Steuerungsschema spielen. Wenn für euch die Bewegungssteuerung zum Beispiel ein bisschen knifflig ist, ihr sie aber trotzdem gern beibehalten möchtet, findet ihr hiermit hoffentlich ein Spielerlebnis, das bequemer für euch ist.

Screenshot der Kameraoptionen im Einstellungen-Menü

Screenshot der Kameraoptionen im Einstellungen-Menü

Weniger Vibration!

Ihr könnt jetzt die Vibrationsstärke des Controllers mithilfe eines Reglers genau so stark einstellen, wie ihr es möchtet.

Screenshot des Vibrationsstärkereglers im Einstellungen-Menü

Screenshot des Vibrationsstärkereglers im Einstellungen-Menü

Personalisierte Grafik!

Ihr könnt jetzt anpassen, wie viel Bildschirmwackeln und Bewegungsunschärfe ihr bei eurer Reise durchs Traumiversum sehen möchtet. Das soll dabei helfen, visuelles „Rauschen“ zu reduzieren, wenn euch zu viel davon unangenehm ist. Ihr könnt auch BO-Effekte wie Animation und chromatische Aberration deaktivieren.

Screenshot der Grafikoptionen im Einstellungen-Menü

Screenshot der Grafikoptionen im Einstellungen-Menü

Angepasstes Audio!

Wir haben jetzt Regler, mit denen ihr den Audio-Mix verändern könnt. Wenn ihr also einen Audiotyp stärker hören möchtet – zum Beispiel die Sprachausgabe – könnt ihr die anderen Audiokanäle runterregeln, so weit ihr möchtet, und erhaltet so hoffentlich ein deutlicheres Hörerlebnis.

Screenshot des Lautstärkereglers im Einstellungen-Menü

Screenshot des Lautstärkereglers im Einstellungen-Menü

Größenangepasste Untertitel!

Bei Dreams sind die Untertitel standardmäßig aktiviert, ihr könnt sie jedoch im „Meine Einstellungen“-Menü ausschalten, wenn ihr möchtet. Dort könnt ihr auch die Größe anpassen, um sie besser lesbar zu machen, wenn euch eine größere Einstellung lieber ist.

Screenshot der Untertitelgröße-Optionen im Einstellungen-Menü

Screenshot der Untertitelgröße-Optionen im Einstellungen-Menü

Beispiel für kleine Untertitel im Spiel:

Screenshot von kleinen Untertiteln im Spiel

Screenshot von kleinen Untertiteln im Spiel

Beispiel für mittlere Untertitel im Spiel:

Screenshot von mittleren Untertiteln im Spiel

Screenshot von mittleren Untertiteln im Spiel

Beispiel für große Untertitel im Spiel:

Screenshot von großen Untertiteln im Spiel

Screenshot von großen Untertiteln im Spiel

Größere Benutzeroberfläche beim Traumformen!

Beim Erschaffen in Dreams könnt ihr die Größe der Paletten-Benutzeroberfläche ändern. Das verbessert zum einen die Sichtbarkeit, zum anderen vergrößert ihr auch die Auswahlbereiche, sodass weniger Präzision erforderlich ist.

Screenshot der Optionen für die Größe der Benutzeroberfläche im Einstellungen-Menü

Screenshot der Optionen für die Größe der Benutzeroberfläche im Einstellungen-Menü

Beispiel für eine mittlere BO im Spiel:

Screenshot der mittleren Benutzeroberfläche im Spiel

Screenshot der mittleren Benutzeroberfläche im Spiel

Beispiel für eine große BO im Spiel:

Screenshot der großen Benutzeroberfläche im Spiel

Screenshot der großen Benutzeroberfläche im Spiel

Beispiel für die maximale BO im Spiel:

Screenshot der maximalen Benutzeroberfläche im Spiel

Screenshot der maximalen Benutzeroberfläche im Spiel

Mehr Infos!

Bei Dreams gibt es eine Unmenge zu entdecken und aufzunehmen, also haben wir das Spiel mit allen möglichen Arten von Aufforderungen und Zusatzinformationen ausgestattet. Diese könnt ihr in euren Einstellungen deaktivieren und auch die Zeit anpassen, innerhalb derer sie angezeigt werden, wenn ihr feststellt, dass sie etwas häufiger auftauchen, als es für euch nötig ist.

Screenshot der Aufforderungsoptionen im Einstellungen-Menü

Screenshot der Aufforderungsoptionen im Einstellungen-Menü

Für die Zukunft haben wir sogar noch mehr Ideen für fantastische neue Features! Zum Beispiel planen wir, Bereiche wie die Benutzeroberfläche und die Textbearbeitung zu optimieren, die Optionen für die Untertitel auszuweiten und den Text und die BO-Größe der Menüs im gesamten Traumiversum anzupassen. Außerdem wollen wir unsere Unterstützung für Farbenblindheit verbessern. Derzeit bemühen wir uns, immer sowohl Symbole als auch Farben zur Differenzierung der Benutzeroberfläche zu verwenden, und wir benennen die Farbgruppen in der Kreativmodus-Palette. Trotzdem möchten wir an diesem Aspekt weiterarbeiten und sogar einige Werkzeuge hinzufügen, mit denen Schöpfer ihre eigenen Spiele mit Unterstützung für Farbenblindheit ausstatten können.

Wenn ihr Fragen zur Barrierefreiheit habt oder uns weitere Ideen vorschlagen möchtet, die ihr im Spiel gern hättet, meldet euch bitte. Ich hoffe, dies beantwortet einige Fragen zur Benutzerfreundlichkeit und bis hoffentlich bald im Traumiversum!

Info – eingekreist

Das Dreams-Benutzerhandbuch ist ständig in Arbeit. Achtet auf Aktualisierungen, da wir im Laufe der Zeit weitere Lern-Ressourcen und Artikel hinzufügen werden.