„Prozedurales Gehen“-Zyklen müssen ausgeschaltet sein

Leicht zu sehen und leicht zu beheben!#

Verbesserungen der Bodenerkennung bewirken, dass in einigen Fällen Puppen „Prozedurales Gehen“-Zyklen ausführen, wenn sie es vorher nicht getan haben. Der Charakter war dabei entweder statisch in einer nicht-stehenden Pose oder durchlief einen festgelegten Gehen-Zyklus, während noch ein „Prozedurales Gehen“-Zyklus aktiv war. In beiden Fällen kann das Problem behoben werden, indem das prozedurale Gehen der Puppe in den Einstellungen des Puppen-Anpassungsmenüs deaktiviert wird. Um das Gehen für eine bestimmte Zeit zu deaktivieren, wird normalerweise ein Schlüsselbild auf der Zeitachse verwendet.

Unser erstes Beispiel dafür kommt in Green Guy on a Train vor. Wir können den Fehler beheben, indem wir der Animationszeitachse ein Schlüsselbild hinzufügen, das „Prozedurales Gehen“ deaktiviert.

Green Guy train Proc walk fix.

Ein weiteres Beispiel ist ebenfalls eine Zwischensequenz: Last One Standing. Der Fehler wird auf die gleiche Weise behoben.

Last one Standing Procedural walk fix.

Ein weiteres Beispiel ist ebenfalls eine Zwischensequenz: Bottle Cap Challenge – Crooked Anne.

Bottle cap challenge proc walk animation off fix.

Ein weiteres Beispiel ist ebenfalls eine Zwischensequenz: Living Clock.

Living clock pro walk anim fix.

Ein weiteres Beispiel ist ebenfalls eine Zwischensequenz: Protect and serve.

Protect and serve procedural walk fix.

Das Dreams-Benutzerhandbuch ist ständig in Arbeit. Achtet auf Aktualisierungen, da wir im Laufe der Zeit weitere Lern-Ressourcen und Artikel hinzufügen werden.