Wischen (Portale, Checkpunkte und Blender-Geräte)

An der Wischen-Funktion haben wir viel gearbeitet, um sie konsistenter für alle Geräte zu machen, die sie verwenden (Blender, Tür, Checkpunkt), und den Benutzern mehr Kontrolle zu geben. Daraus könnten einige Probleme mit der Rückwärts-Kompatibilität entstehen. Besonders achten müsst ihr auf: Wischen-Elemente, die jetzt einfarbig sind anstelle eines Fotos oder bei denen die Wischrichtung umgekehrt wurde. (Das fällt am meisten beim kreisförmigen Wischen auf, wenn sich der Kreis nun schließt anstatt öffnet und umgekehrt.) In allen Fällen sollte der Fehler leicht zu beheben sein.

Eine weitere Änderung, die zu Folgewirkungen führen könnte, ist, dass das Zurücksetzen einer Szene mit dem „Allgemeine Einstellungen“-Gerät jetzt alle Wischen-Elemente bei Türen wiederholt.

Hidden treasure:

Der Level-Übergang ist jetzt weiß. Hier muss nur die Wischfarbe des Eingangsportals auf Schwarz zurückgesetzt und die Helligkeitseinstellung auf 0 % eingestellt werden.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass ein konstanter Wischeffekt auftritt, wo das vorher noch nicht der Fall war. Falls nach oder während des Ladens einer Szene ein Wischer auftritt und nicht wieder verschwindet, schaut mal nach, wie der Blender und die Wischen-Terminierung eingestellt sind. Falls sie ein- und nie ausgeschaltet sind, wird der Blender niemals weggeblendet. Falls das Blender-Gerät am Beginn einer Szene ist, möchtet ihr es eventuell entfernen und gegen ein Portal-Gerät mit Wischfunktion eintauschen.

My garden:

Wenn die Szene geladen wird, gibt es einen konstanten Übergang. Dies geschieht, weil ein Blender-Gerät dauerhaft eingeschaltet ist. Da das Gerät nie ausgeschaltet wird, wird es auch nicht weggeblendet. Dieser Blender sollte entfernt oder so eingestellt werden, dass er nur kurz beim Laden des Levels an ist, z. B. durch das Verwenden einer Zeitachse, die für temporäre Stromversorgung sorgt.

Info – eingekreist

Das Dreams-Benutzerhandbuch ist ständig in Arbeit. Achtet auf Aktualisierungen, da wir im Laufe der Zeit weitere Lern-Ressourcen und Artikel hinzufügen werden.