Urheberrechtsverletzung

Wenn dein urheberrechtlich geschütztes Material ohne deine Genehmigung in Dreams gepostet wurde, kannst du diese Urheberrechtsverletzung melden. Überprüfe bitte, ob Fair Use, Fair Dealing oder ähnliche urheberrechtliche Ausnahmen zutreffen, bevor du die Meldung abschickst. Diese Meldungen sollten nur vom Urheberrechtsinhaber selbst oder einem Bevollmächtigten, der im Auftrag des Inhabers handelt, abgesendet werden.

Du benötigst:

– Die ID oder indreams.me-URL zur urheberrechtswidrigen Kreation in Dreams. – Informationen zu dem Material, dessen Urheberrecht verletzt wird. – Deinen vollständigen Namen und deine Kontaktdaten.

Wenn deine Meldung zur Urheberrechtsverletzung anerkannt wird, erhält der Schöpfer eine Benachrichtigung und die Kreation wird nicht mehr in der Dreams-Cloud verfügbar sein.

Globus

Bitte beachte, dass zum derzeitigen Zeitpunkt alle Meldungen zur Urheberrechtsverletzung in englischer Sprache eingereicht werden müssen.

Alarmblitz

Bitte bedenke, dass du ein rechtliches Verfahren einleitest, wenn du einen Antrag auf die Löschung urheberrechtswidrigen Materials stellst.

Urheberrechtsverletzung melden Gegendarstellung einreichen

Häufig gestellte Fragen

Was ist Urheberrecht?

Das Urheberrecht bezeichnet das Recht von Schöpfern auf den Schutz ihrer Werke. Vom Urheberrecht geschützte Werke können künstlerischer, musikalischer oder literarischer Natur sein. Sobald das Werk erschaffen wurde, hat der Schöpfer das Recht, zu kontrollieren, wie das Werk vervielfältigt und öffentlich kommuniziert wird. In DREAMS können Schöpfer kontrollieren, ob ihre Werke als Remix verarbeitet werden können. Außerhalb der Welt von DREAMS möchten viele Schöpfer streng kontrollieren, in welcher Form ihre Kreationen von anderen genutzt werden können. Als Beispiel: Nur, weil du dir eine CD gekauft oder einen Musik-Streamingdienst abonniert hast, bedeutet das nicht, dass du diese Musik „besitzt“ und damit machen kannst, was du möchtest. Du kannst diese Musik abspielen und dir anhören, aber du darfst sie nicht neu aufnehmen oder sampeln.

Warum wurde mein Inhalt deaktiviert/entfernt?

Wir haben einen rechtlichen Hinweis erhalten, in dem ein Urheberrechtsinhaber bestätigt, dass dein Inhalt gegen seine Urheberrechte verstößt. Wir sind dazu verpflichtet, solchen Hinweisen nachzugehen und die betreffenden Inhalte aus DREAMS zu entfernen.

Was, wenn mein Inhalt irrtümlicherweise entfernt wurde?

Wenn du glaubst, dass ein Vorwurf fälschlicherweise gegen dich erhoben wurde, kannst du eine Gegendarstellung einreichen. Dabei handelt es sich um eine offizielle rechtswirksame Gegendarstellung, in der du angibst, warum du glaubst, dass dein Werk nicht – wie vom Urheberrechtsinhaber gemeldet – gegen das Urheberrecht verstößt. Womöglich musst du dich in diesem Fall beraten lassen, da das Urheberrecht kompliziert ist, aber einige Beispiele, die du als Grund für deine Gegendarstellung angeben könntest, sind, dass dein Werk verwechselt wurde, das Urheberrecht des von dir verwendeten Materials abgelaufen ist oder es ein anderes Argument gegen eine Urheberrechtsverletzung gibt. In deiner Gegendarstellung musst du deinen vollständigen Namen, deine vollständige Anschrift, die Inhalts-ID des entfernten Inhalts (diese findest du in der E-Mail an deine E-Mail-Adresse, in der du über die Entfernung informiert wurdest) und deine Erklärung angeben, warum dein Inhalt nicht gegen das Urheberrecht verstößt. Du musst (in Kenntnis der Strafbarkeit des Meineides) erklären, dass diese Informationen korrekt sind, und zustimmen, dass der Urheberrechtsinhaber dich verklagen kann, falls deine Gegendarstellung inkorrekt ist.

Info – eingekreist

Das Dreams-Benutzerhandbuch ist ständig in Arbeit. Achtet auf Aktualisierungen, da wir im Laufe der Zeit weitere Lern-Ressourcen und Artikel hinzufügen werden.